Links

Die Stadt Buchholz ist Mitglied beim vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V., der sich u.a. stark macht für „Chancengerechtigkeit zwischen den Generationen […] nachhaltigeres Handeln“. Hier finden Sie das dazugehörige Positionspapier zum Download: http://www.vhw.de/home/positionspapier/

Die Verbraucherzentrale Bundesverband e. V. (vzbv) bietet umfangreiches Informationsmaterial zum Thema Mobilität. U.a. auch in der Juli-Ausgabe der hauseigenen Publikation vpk:
http://www.vzbv.de/cps/rde/xbcr/vzbv/vpk_Mobilitaet_2012_07.pdf

Weitere Links und Hinweise werden hier gesammelt. Haben Sie einen Tipp?

3 Gedanken zu „Links

  1. Moin moin,

    viele Artikel beziehen sich auf Planungen, wie die Südtangente, der Ostring oder auch die Nicolaisen-Trasse. Für mich als Zugezogenen sind, abgesehen vom Ostring, kein Begriff. Ich denke, dass auch für viele alteingesessene Buchholzer diese Planungen nur bedingt ein Begriff sind. Der Diskussion in diesem Forum wäre es sicherlich zuträglich, wenn es einen eigenen Block gäbe, der Informationen zu den einzelnen Planungen bereitstellen würde, so dass man sich ein Bild davon machen kann.

    Viele Grüße
    Christoph Schulte

      • Ich habe den Bürgermeister gebeten, zwei wichtige Dokumente in das allgemeinzugängliche Bürgerinformationssystem einzustellen. Das ist einerseits das „Entwicklungskonzept Buchholz“, das 2003 von einem parteiübergreifenden und den verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen gebildeter Arbeitskreis (AK EBU) in einem moderierten Verfahren erstellt wurde. Zum Zweiten die „Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes“ (VEP) aus dem Jahre 2005. Beide Papiere sind geeignet, einen Einstieg Infrastrukturentwicklung der Stadt zu finden.

Schreibe einen Kommentar